Neuste News

Fliegen in Warlords of Draenor doch möglich?

Viele wünschen sich seit dem Erscheinen der World of Warcraft Erweiterung Warlords of Draenor, dass man wieder mit seinen geliebten Flugmounts durch die Welt fliegen kann. Dies wird wohl nun in…

Read more

Die wahre Geschichte zu Call of Duty: Advanced Warfare

Ein Spielentwickler von Call of Duty: Advanced Warfare hat nun in einem Interview die wahren Hintergründe zu der Story des Games offenbart.

In einem Interview von IGN mit dem Mitgründer von Sledgehammer Games, Glen Schofield, erfuhren die Leser, dass die Geschichte von Call of Duty: Advanced Warfare sehr durch die Erfahrungen eines Freundes des Entwicklers geprägt wurden. Die Entwickler wollen erreichen, dass die Spieler mehr über die heutigen Demokratie und Machtverhältnisse auf der Welt nachdenken während sie Call of Duty: Advanced Warfare spielen. Auch wollen sie versteckt auf einige Politiker der heutigen und vergangenen Zeit anspielen.

Der Freund um den es geht entkam im Jahr 2000 aus dem Irak, vor dem beginn des Krieges. Er schaffte es einen Großteil seiner Familie mitzunehmen, allerdings blieb sein Onkel zurück und wurde drei Jahre später verurteilt und ins Gefängnis gebracht. Er kam allerdings überraschend an Saddam Hussein’s Geburtstag frei! Dies machte der Diktator wohl jedes Jahr.

Aber anstatt zu fliehen blieb er im Land um weiter gegen die Ungerechtigkeit zu kämpfen. Er wolle lieber sterben als fliehen.

Diese Geschichte ließ Schofield nicht kalt! Er wurde sehr nachdenklich und letztendlich baute er Elemente in die Story des neuen AAA Shoters Call of Duty: Advanced Warfare ein.

Wollt ihr die Story auch nicht verpassen? Dann sichert euch bereits heute euren günstigen Gamekey! Schaut einfach in unserem Call of Duty: Advanced Warfare Preisvergleich nach!

Quellen

Bild: http://www.ign.com/

Quelle: http://www.ign.com/

 

Tagged under:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

<